Hier finden Sie eine christliche Seite
mit Impulsen für ein lebendiges Glaubens- und Gemeindeleben.

Die Botschaft von Jesus Christus kann unser Leben und die Gemeinde zum Aufblühen und Aufleuchten bringen.

Wir wünschen Ihnen Gottes Segen und lebendige und kraftvolle Glaubenserfahrungen.

Martina und Hans-Martin Heins

Jesus Christus ist auch heute noch die Quelle für ein kraftvolles, erfülltes und befreites Leben. Geborgen in seiner vollkommenen Liebe können wir trotz eigener Unvollkommenheit und Brüche zuversichtlich und froh durchs Leben gehen.

Schreiben Sie uns gerne
an hmheins@leben-mit-jesus.de

Stellen Sie Ihre Fragen rund um den christlichen Glauben. Wir werden Ihnen dann so schnell wie möglich antworten oder auch einen kurzen Artikel zur Frage auf unsere Homepage setzen, selbstverständlich ohne ihren Namen zu nennen.

Vielleicht suchen Sie auch nur jemanden, mit dem Sie über Ihre persönlichen Probleme reden können.

Read more


Weiter unten auf dieser Seite finden Sie

eine Übersicht mit Links zu den neuesten Beiträgen
eine Übersicht mit Links zu allen Hauptseiten unserer Homepage
eine wöchentliche Andacht zu den Wochensprüchen des Kirchenjahres

Kauf- und Geschenkempfehlung

Hans-Martin Heins: Geborgen unter Gottes Wort

Die Wochensprüche bringen die Essenz jedes Sonn- oder Feiertages im Kirchenjahr auf den Punkt. Sie sind in weiten Teilen der Kirchen und  Gemeinden verbreitet, werden aber oft kaum  wahrgenommen. Lassen Sie sich von Hans-Martin Heins einladen zu einem intensiven Jahr unter Gottes Wort.

Die 72 Andachten öffnen die Schatzkammer des jeweiligen Bibelwortes und schließen den ganzen Reichtum auf, der darin steckt.

Mit jeweils einem  abschließenden Gebet und einem Liedvorschlag aus dem Evangelischen Gesangbuch entsteht so eine wöchentliche Andacht, deren Wirkung sich über viele Jahre entfaltet. Denn in jedem einzelnen wiederkehrenden Wochenspruch leuchtet nun ein neuer Glanz – ein kostbarer, biblischer Edelstein, der in die Woche hineinstrahlt.

Nach der revidierten Perikopenordnung.

Rezensionen zum Buch finden Sie hier!

Ausgewählte Andachten als Video auf youtube

Was Sie hier sonst noch finden können:

Um zur entsprechenden Seite zu kommen, klicken Sie auf das unten stehende Oval


Stöbern Sie einfach durch die Seiten. Wir hoffen, dass etwas für Sie dabei ist.
Haben Sie aber bitte noch etwas Geduld! Wir sind erst am Anfang.
Die Website wird nach und nach mit Beiträgen, Bildern, Ideen und Artikeln gefüllt.

 

 

Hier erscheint jede Woche eine Andacht aus dem Buch von Pastor i. R. Hans-Martin Heins „Geborgen unter Gottes Wort“ –

Andachten zu den Wochensprüchen des Kirchenjahres

Rezensionen zum Buch finden Sie hier!

 

Geborgen unter Gottes Wort

3. Sonntag nach Epiphanias

Es werden kommen von Osten
und von Westen, von Norden und von Süden,
die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes.
Lukas 13,29

 Es entsteht eine ganz neue Gemeinschaft. Zu ihr gehören Menschen aus der ganzen Welt, die sich durch Jesus rufen lassen, zum Reich Gottes zu gehören. In dieser Gemeinschaft geht es nicht um Blutsverwandtschaft oder Volkszugehörigkeit; sie wird nicht durch Macht und Zwang, durch Regeln und Ordnungen zusammengehalten; sie ist nicht von Menschen gemacht. In ihr herrschen Freiheit und Frieden, Liebe und Freude.

Es ist die Gemeinschaft, die der Geist Gottes bewirkt, belebt, vertieft und erhält; es ist die Gemeinschaft mit dem auferstandenen Herrn, Jesus Christus. Er macht uns zu seinen Schwestern und Brüdern. Wenn Menschen sich in seinem Geist begegnen, erkennen und verstehen sie sich über Sprachen-, Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg.

Was wir in der Gemeinschaft des Reiches Gottes erfahren, kann keine menschliche Gemeinschaft widerspiegeln, auch keine Kirchengemeinschaft. Alle „alten“ Gemeinschaften und Trennungen sind in ihm überwunden. Wer in „alten“ Gemeinschaften leidet, kann aufatmen; wer sich in ihnen unterdrückt fühlt, lernt die Freiheit kennen; wer sich aber in seinem Herzen zu sehr an sie bindet, verpasst den Reichtum des Reiches Gottes. Wenn wir Liebe, Zuwendung, Zugehörigkeit in irdischen Gemeinschaften suchen, verfehlen wir das Ziel. Bei Jesus finden wir es und gewinnen die Fülle des Reiches Gottes in der ewigen himmlischen Gemeinschaft. Wenn aber die Gemeinschaft des Reiches Gottes hier auf der Erde schon so viel schöner und reicher als jede menschliche Gemeinschaft ist, wie unvorstellbar wunderbar muss sie in der Ewigkeit sein?

Gebet
Jesus, mein Herr, ich danke dir,
dass ich zu deiner neuen Gemeinschaft
dazugehören darf.
Lehre mich, darin so zu leben,
wie du es dir vorstellst.
Amen

Lied
Jesu, der du bist alleine
EG 252

 

Für diese Andacht gilt folgender rechtlicher Hinweis:

Textrechte: aus Hans-Martin-Heins:
Geborgen unter Gottes Wort. Mit den Wochensprüchen durch das Jahr. Kawohl Verlag, 46485 Wesel